Theaterstück zur Mobbing-Prävention für die zweiten Klassen

Alle zweiten Klassen sahen am 21.3.2018 ein Stück des Theaters "EUKITEA", das sich mit dem Thema "Mobbing" auseinandersetzt: "Gut so!"

Die beiden Akteure geleiten die Zuschauer in die Lebenswelt von Grundschülern, die in eine komplizierte Situation geraten - doch im entscheidenden Augenblick gelingt der Gruppe die Wende.

Das Theaterstück macht Mut, liebevoll mit sich und seinen eigenen Gefühlen umzugehen und hinter die Fassaden des DU zu blicken.

Die spannende Inszenierung hat die Kinder berührt und ihnen sehr gut gefallen.

Vielen Dank den beiden Akteuren und natürlich dem Elternbeirat, der die finanziellen Mittel bereitstellte!