Theaterstück zur Mobbing-Prävention

Am 18. Januar 2019 durften alle zweiten Klassen das Theaterstück "Gut so!", präsentiert vom Theater EUKITEA, anschauen. Dieses Stück, das sich mit Mobbing beschäftigt, gibt den Kindern Impulse, sich mutig für ein lebendiges, harmonisches Miteinander einzusetzen.

Die beiden Akteure geleiten die Zuschauer in die Lebenswelt von sechs Kindern, die in der Schule in eine komplizierte Situation geraten. Doch im entscheidenden Augenblick gelingt der Gruppe und jedem Einzelnen die Wende.

"Gut so!" ...

... macht Mut, liebevoll mit sich und seinen eigenen Gefühlen umzugehen

... macht Mut, hinter die Fassaden des DU zu blicken

... ist spannend inszeniert, mit einer wunderbar einfachen und bilderstarken Ausstattung

... mit Schauspielern, die sensibel agieren und gleichzeitig sprühen vor Lebendigkeit

(zitiert von der Internetseite www.eukitea.de)

Ein schönes und lehrreiches Theatererlebnis für die ZweitklässlerInnen!