Unsere Sozialpädagogin

 

Frau Johanna Mahr

 

Sozial

 

 „Schulsozialarbeit trägt zur Chancengleichheit für alle Schülerinnen und Schüler bei. Sie unterstützt eine gelingende Persönlichkeitsentwicklung.“ 

 

 Unsere neue Schulsozialpädagogin stellt sich vor: 

"Ich heiße Johanna Mahr, bin 28 Jahre alt und habe in Würzburg Soziale Arbeit
studiert.
Im Anschluss habe ich in einer Wohngruppe mit unbegleiteten minderjährigen
Flüchtlingsmädchen gearbeitet und zuletzt war ich im Bistum Würzburg bei der
kirchlichen Jugendarbeit tätig. Seit September 2020 bin ich nun als
Schulsozialpädagogin an den beiden Grundschulen in Karlsfeld angestellt."

Aufgaben
„Die Schulsozialpädagoginnen und Schulsozialpädagogen unterstützen die
Erziehungsarbeit gemäß Art. 60 Abs. 3 BayEUG durch klassen- und
gruppenbezogene Präventionsmaßnahmen, die sich grundsätzlich an alle
Schülerinnen und Schüler richten, und unterstützen die Lehrkräfte bei der
Wertebildung.“ (BayMBI. 2021 Nr. 10 vom 13.01.2021)

 

• Gewalt- und Mobbingprävention
• Werte- und Persönlichkeitsbildung
• Konzeption und Durchführung von präventiven Kursen
• Mitwirkung bei Projekttagen, schulinternen Fortbildungen
• Teilnahme als Begleitperson an Schülerfahrten
• Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrkräften, schulischen und externen Gremien
• Kontaktvermittlung zu geeigneten Fachstellen
Bei Bedarf werden nach präventiven Gruppenarbeiten auch Einzelgespräche
angeboten.

 

Kontaktdaten: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Mahr ist von Montag bis Mittwoch bei uns an der Schule. Sie ist unter dieser Telefonnummer: 08131/390827 zu erreichen.